Metall-Halbleiter-Kontakt 2

Das folgende Applet zeigt das Bänderdiagramm eines Metall-Halbleiter-Kontaktes bei Anlegen einer äußeren elektrischen Spannung U zwischen Metall und Halbleiter. Dabei kann gewählt werden, ob es sich um einen Schottky-Kontakt oder einen ohmschen Kontakt handelt und ob ein n- oder p-dotierter Halbleiter verwendet werden soll.

Hinweis: Zur Darstellung des Applets ist ein Java-fähiger Webbrowser mit aktiviertem Java erforderlich.

Man sieht:

Für einen p-dotierten Halbleiter gelten analoge Überlegungen, wobei die Eigenschaften des Kontaktes in diesem Fall durch die sich an der Valenzbandkante Wv bewegenden Löcher (rot dargestellt) bestimmt werden. In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass die Ladungsträger stets bestrebt sind, den Zustand niedrigster Energie anzunehmen. Löcher streben im Bänderdiagramm also nach oben und Elektronen nach unten.