Undotierter Halbleiter

Ein undotierter Silizium-Halbleiter besteht ausschließlich aus vierwertigen Siliziumatomen (Si), die in einer regelmäßigen Kristallstruktur angeordnet sind. Dabei gehen die vier Valenzelektronen eines jedes Siliziumatoms so genannte kovalente Bindungen mit den Elektronen der benachbarten Si-Atome ein. Das folgende Applet zeigt das Verhalten eines undotierten Halbleiters bei Änderung der Temperatur. Dabei werden die Vorgänge sowohl im Halbleiterkristall (links) als auch im so genannten Bänderdiagramm (rechts) dargestellt.

Hinweis: Zur Darstellung des Applets ist ein Java-fähiger Webbrowser mit aktiviertem Java erforderlich.

Man sieht: