Frequently Asked Questions (Häufig gestellte Fragen)

Was bedeutet S.m.i.L.E?

S.m.i.L.E steht für: Studieren mit dem interaktiven Lehrbuch für Elektronik. S.m.i.L.E stellt physikalische und mathematische Zusammenhänge mittels Java-basierter Applets dar. Der Nutzer hat dabei die Möglichkeit, interaktiv verschiedene Variablen zu ändern, bzw. Animationen zu starten und somit Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Einflussgrößen sichtbar zu machen.

Was ist der Zweck von S.m.i.L.E?

S.m.i.L.E soll für Studierende der Elektrotechnik eine Ergänzung zur Vorlesung "Elektronik" bzw. zum Lehrbuch "Einführung in die Halbleiter-Schaltungstechnik" sein, diese jedoch keinesfalls ersetzen. Erklärungen zu den einzelnen Animationen bzw. Gleichungen sind daher sehr kurz gefasst und auf eine exakte Herleitung wird grundsätzlich verzichtet.

Wie arbeitet man mit S.m.i.L.E?

Sämtliche Applets sind in HTML-Dokumente eingebunden, welche im Inhaltsverzeichnis von S.m.i.L.E aufgelistet sind und von dort aus auch aufgerufen werden können. Zusätzlich enthalten die einzelnen Dokumente vielfach Links zu den anderen Seiten von S.m.i.L.E.

Welche Systemvoraussetzungen gibt es für das Arbeiten mit S.m.i.L.E?

Welche Browser-Einstellungen sind vorzunehmen?

Ein grünes Feld im Browser-Status-Feld (unten) sowie der Hinweis "Aktiviert" deuten auf eine korrekte Einstellung des Browsers hin. Zusätzlich wird im Browser-Status-Feld die verwendete Java-Version angezeigt.

Browser-Status

Java: Deaktiviert!

Wer ist mein Ansprechpartner bei Anregungen, Kritik oder technischen Fragen?

Bei Anregungen, Kritik oder technischen Fragen zu den S.m.i.L.E-Applets wenden Sie sich bitte per Email an Herrn Dipl.-Ing. Henning Siemund.